Seit vielen Jahren arbeitet die unabhängige Plattform MeineRaumluft.at mit Experten aus Forschung & Wirtschaft zusammen, um auf gesunde Innenraumluft hinzuweisen.  

Leider werden vor allem in der Phase des Hausbauens oft kapitale Fehlentscheidungen getroffen, für die Betroffene oft ein Leben lang mit ihrer Gesundheit bezahlen.  Weiterlesen

Leiter der ORF-Wetter-Redaktion, Marcus Wadsak, übernimmt die Schirmherrschaft für einen der grössten Schulwettbewerbe zum Thema Raumklima und will mehr Bewusstsein für den Klimawandel schaffen. Weiterlesen

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus informiert anlässlich des internationalen Tages der Umwelt über die interantionale und nationale Luftqualitätssituation.

Nach einer aktuellen Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gehört die Aussenluftbelastung Weiterlesen

In Wien fand eine Kooperationsveranstaltung „Luft kann krank machen“ der der FINE FACTS Health Communication, ua. auch mit Unterstützung der Plattform „MeineRaumluft“, statt.

Ein fachlich hochkartätig besetztes Podium diskutierte dabei umfassende Hygiene als Fundament guter Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Pflege mit Schwerpunkt auf die Raumluft. Weiterlesen

Die WHO präsentierte eine interaktive Luftgüteweltkarte und die zeigt Überraschendes auf. Denn durch Einfluss von Wind, Wetter und Geofgrafie, landen

globale Luftschadstoffe nicht unbedingt dort, wo Sie erzeugt werden, Weiterlesen

Die unabhängige Plattform „MeineRaumluft“ hat in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Hoffmann & Forcher eine qualitative Eigenstudie durchgeführt, um zu erfahren, worauf es beim Bauen und Renovieren besonders ankommt. 

Die Ergebnisse zeigen deutlich: Energieeffizienz alleine reicht nicht aus, das Thema Wohngesundheit steht klar im Fokus. Weiterlesen